Dienstag, 7. Februar 2017

Eschwege hat einen neuen Vorstand

© Vogelverein Eschwege
Am Freitag, den 03.02.2017 hatte der Vogelzucht- und Vogelschutzverein Werratal 1924 Eschwege e.V. Jahreshauptversamlung, bei der auch Neuwahlen anstanden.

Der neue Vorstand ist nun deutlich "verjüngt", wie man auf nebenstehendem Bild sehen kann. Man darf also mit voller Zuversicht in eine Zukunft mit verantwortungsvoller und zeitgemäßer Vogelzucht, ohne den Aspekt eines aktiven Vogelschutzes zu vernachlässigen, blicken.

Es ist schön, dass sich auch die junge Generation auch für unser Hobby begeistern kann und auch aktiv wird - trotz Spielekonsole, Computerspiele oder dem Angebot an sogenannten "Sozialer Medien", wo man zum Teil sinnlos seine Zeit vergeudet. Gerade in Eschwege kann man sehen, dass die Jugendarbeit, die auf regen Erfahrungs- und Wissensaustausch basiert, auf fruchtbare Erde fällt. Es ist also nicht verwunderlich, dass Kinder und Jugendliche sich im Verein "angenommen" und "zuhause" fühlen.

Waldemar Küllmer, der jahrzentelang die Geschicke des Vereines leitete, wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Herzlichen Glückwunsch !